Jahreshauptversammlung2016

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung, welche am 23.01. in den Bürgerstuben in Friedlos stattfand, wurden insgesamt neun Vereinsmitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft durch den Vorstand geehrt.

 

Die Ehrungen im Überblick: 

Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt: Axel Platte, Marco Böhler, Roland Rößler 

Für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt: Alexander Harberg, Hans-Jürgen Harberg, Christian Knoth, Karl-Heinz Seitz 

Für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt: Helmut Siering, Manfred Braun

 

Die Geehrten erhielten eine Urkunde sowie eine goldene Vereinsnadel. Helmut Siering und Manfred Braun bekamen zusätzlich eine Armbanduhr mit dem Emblem des Vereins überreicht. 

 

Im geschäftsführenden Vorstand kam es an diesem Abend zu einer Neuwahl. Sebastian Götz, bisheriger Vorstand Sport, legte sein Amt aus persönlichen Gründen nieder. Harald Gossmann übernahm das Amt und ist neuer Vorstand für den sportlichen Bereich.

FV Sport Friedlos I : SG Rotenburg/ Lispenhausen II 7:0 (5:0)

Tore: 1:0 Christian Schilling (1./Eigentor), 2:0 Steffen Glenz (16.), 3:0 Steffen Glenz (21.), 4:0 Renas Khalil (24.), 5:0 Renas Khalil (37.), 6:0 Stefan Keidel (51.), 7:0 Moritz Reinmöller (58.)

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: 
Thorsten Harberg, Jens Schäfer, Nicklas Kersting, Moritz Reinmöller, Felix Gossmann, Patryk Nowocien, Sascha Diedenhofen (Aydin Arslan/ 40. <->), Nikola Lazor, Marcel Neugebauer (Stefan Keidel/ 40./ Yasin Saygili/ 82.), Steffen Glenz, Renas Khalil 

Schiedsrichter der Partie: Mario Czieslick 

Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote-Karte: Christian Schilling (SG/ 82.)

Bekanntmachung: Das nächste Meisterschaftsspiel des FV Sport Friedlos I findet am Sonntag, 22.11.2015 um 14:45 Uhr auf dem Sportplatz in Friedlos statt. Gegner ist die SG Hessen/ SpVgg. Hersfeld II. 

Am 22.11.2015 hat die II. Mannschaft des FV Sport Friedlos spielfrei.

Werte Vereinsmitglieder, liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

hiermit möchten wir Sie und Ihre Angehörigen recht herzlich zu unserer Weihnachtsfeier am 12.12.2015 um 19:00 Uhr in unser Vereinsheim auf dem Sportgelände in Friedlos einladen. Das Essen an diesem Abend übernimmt der Verein. Die Getränke erhalten Sie zu vereinsinternen Preisen. Für eine rundum gute Stimmung sorgen wir dann alle gemeinsam. Wir freuen uns auf einen besinnlichen Abend mit den Mitgliedern des FV Sport Friedlos.

Um besser planen zu können, bitten wir bis 05.12.2015 um Anmeldung bei Herrn Michael Spengler unter der Telefonnummer 06621/42226 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Werte Vereinsmitglieder, liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

wir möchten Sie hiermit zu unserer Jahreshauptversammlung am 23.1.2016 um 19:30 Uhr im Saal der Bürgerstuben in Friedlos herzlich einladen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung und Eröffnung der Jahreshauptversammlung durch den Vorstand Mitglieder
  2. Totenehrung
  3. Grußworte der Gäste
  4. Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung wird ausgelegt
  5. Rechenschaftsbericht des Vorstands
  6. Bericht der Abteilungen
  7. Kassenbericht des Kassierers
  8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands
  9. Ehrungen
  10. Neuwahlen
  11. (Vom Geschäftsführenden Vorstand werden der Vorstand Repräsentation und der Vorstand Finanzen gewählt.)
  12. Vereinsprojekte und Veranstaltungen im Jahr 2016
  13. Verschiedenes

Anträge auf Änderung der Tagesordnung bzw. zur Tagesordnung sind rechtzeitig, spätestens bis zum 16. Januar 2016 schriftlich beim Vorstand Mitglieder, Herrn Michael Spengler, einzureichen.

Thorsten Harberg geehrtThorsten Harberg geehrt
Thorsten Harberg für 1100 Spiele geehrt

Am 25. Oktober 2015 wurde Thorsten Harberg vor Beginn des Meisterschaftsspiels gegen Wildeck II vom Verein offiziell für 1.100 Fußballspiele für Friedlos geehrt. Im Beisein der gesamten Mannschaft überreichten die Vorstandsmitglieder Michael Spengler und Sebastian Götz eine Urkunde sowie ein persönliches Präsent.

Thorstens sportliche Karriere begann 1973 im Alter von sechs Jahren im Jugendbereich des FV Sport Friedlos. Anfangs noch als Feldspieler aktiv, wurde er im Laufe der Zeit zu einem Torhüter, der sich durch starke Leistungen nicht nur im Kreis Hersfeld-Rotenburg einen Namen gemacht hat.

In all den Jahren blieben Erfolge mit dem Verein nicht aus. Dreimal stieg Thorsten mit der ersten Mannschaft, für die er seit 1985 spielt, von der B- in die A-Liga auf. Im Winter 2014 wurde er bei den Hallenkreismeisterschaften in Bebra zum besten Torwart des Turniers gekürt.

Der FV Sport Friedlos gratuliert Thorsten Harberg zu diesem seltenen Jubiläum, möchte sich gleichzeitig aber auch für sein unermüdliches Engagement für den Verein bedanken. In Friedlos hofft man, dass er noch lange Zeit fit und gesund am Ball bleibt.