ESV Ronshausen I : FV Sport Friedlos I 0:6 (0:3) 

Im letzten Saisonspiel konnte ein klarer Auswärtserfolg eingefahren werden. Über 90 Minuten war man spielbestimmend. Daniel Schmied, Axel Bracero und Felix Gossmann trafen für den FV Sport.

Friedlos beendet die Saison auf Tabellenplatz sechs der Kreisliga A HEF-ROF.

Ein herzliches Dankeschön richten wir an dieser Stelle an alle fleißigen Vereinsmitglieder, Kuchenfrauen und Helfer/innen, welche uns in der zurückliegenden Spielzeit tatkräftig unterstützt haben.

Tore: 0:1 Daniel Schmied (17.), 0:2 Daniel Schmied (35.), 0:3 Felix Gossmann (41.), 0:4 Daniel Schmied (61.), 0:5 Axel Bracero (64.), 0:6 Axel Bracero (84.)

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: Michal Sokolnicki, Waldemar Thielmann, Sascha Hillenbrand, Sascha Werner (Yasin Saygili/ 46.), Felix Gossmann, Nikola Lazor, Marcel Neugebauer, Patryk Nowocien (Ismail Can/ 61.), Axel Bracero, Kevin Schaffartzick (Moritz Reinmöller/ 35.), Daniel Schmied

Schiedsrichter der Partie: Andreas Krannich

Besondere Vorkommnisse: keine

Vize-Meister 2017! 

Friedlos II beendet ein erfolgreiches Fußballjahr auf Tabellenplatz zwei, was zudem mit dem direkten Aufstieg in die Kreisliga B gekrönt wird. 

71 Punkte stehen nach 28 Partien auf dem Konto, bei 94 erzielten Toren und 28 Gegentreffern.  

Am letzten Spieltag besiegte man die Reserve des ESV Ronshausen mit 0:4.

Tore: 0:1 Ismail Can (60.), 0:2 Mohammed Ayash (71.), 0:3 Mohammed Ayash (82.), 0:4 Stefan Keidel (90.)  

 

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: Julian Kraus, Björn Quanz, Aydin Arslan (Jens Schäfer/ 40.), Patrick Wolff, Martin Can (Andy Schulz/ 35.), Ismail Can, Sascha Diedenhofen, Sven Schmidt, Stefan Keidel, Mohammed Ayash, Mohammad Alkurdi (Marco Linke/ 60.)

Schiedsrichter der Partie: Alfred Kiefer

Besondere Vorkommnisse: keine

FV Sport Friedlos I : SG Gudegrund/Konnefeld I   1:6 (0:3)

 

Eine klare Angelegenheit. Gudegrund/Konnefeld stellte an diesem Abend die eindeutig bessere Mannschaft und gewann verdient.

Tore: 0:1 Maik Leidorf (3.), 0:2 Felix Wacker (10.), 0:3 Felix Wacker (41.), 0:4 Felix Wacker (62.), 0:5 Jonas Aschenbrenner (68.), 0:6 Felix Wacker (88.), 1:6 Mohammed Ayash (90.)

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: Thorsten Harberg, Konstantin Witkowsky, Yasin Saygili, Sascha Hillenbrand, Sascha Diedenhofen, Felix Gossmann, Marcel Neugebauer (Stefan Neugebauer/ 72.), Kevin Schaffartzick (Ismail Can/ 71.), Daniel Schmied, Patryk Nowocien (Alexander Latipow/ 46.), Mohammed Ayash

Schiedsrichter der Partie: Thorsten Eick

Besondere Vorkommnisse: keine

Bekanntmachung: Das nächste Meisterschaftsspiel des FV Sport Friedlos I findet am Sonntag, 21.05.2017, um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Friedlos statt. Gegner ist die SG Aulatal II.

FV Sport Friedlos II : SG Ausbach/Friedewald II 1:2 (1:0)

 

Die erste Niederlage in der Rückrunde bringt Friedlos den zweiten Tabellenplatz. Anfangs klar überlegen, verlor man nach der Pause vollkommen den Faden. Starke letzte 15 Minuten reichten nicht aus, um die Partie noch zu drehen.

Tore: 1:0 Sascha Diedenhofen (10.), 1:1 Abas Hasan (49.), 1:2 Jared Lang (75.)

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: Julian Kraus, Björn Quanz, Aydin Arslan, Patrick Wolff, Yasin Saygili (Waldemar Thielmann/ 59.) Sascha Werner, Jens Schäfer, Sascha Diedenhofen, Stefan Keidel, Mohammed Ayash, Andy Schulz (Sven Schmidt/ 24.)

Schiedsrichter der Partie: Tobias Eck

Besondere Vorkommnisse: Mohammed Ayash verschießt einen Strafstoß (FV/ 89.)

Bekanntmachung: Das nächste Meisterschaftsspiel des FV Sport Friedlos II findet am Samstag, 27.05.2017, um 13:45 Uhr auf dem Sportplatz in Ronshausen statt. Gegner ist der ESV Ronshausen II.

SG Wildeck II : FV Sport Friedlos I   1:1 (0:1)

 

Tore: 0:1 Patryk Nowocien (39.), 1:1 Steffen Rimbach (80.)

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: Michal Sokolnicki, Jens Schäfer (Moritz Reinmöller/ 83.), Aydin Arslan, Sascha Werner, Waldemar Thielmann, Sascha Hillenbrand, Felix Gossmann, Marcel Neugebauer, Daniel Schmied, Patryk Nowocien, Mohammed Ayash

Schiedsrichter der Partie: Berthold Galmarini

Besondere Vorkommnisse: keine