FV Sport Friedlos I : SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz I   3:2 (2:1)

Traf zum 1:1-Ausgleich: Daniel Schmied

 

Kein Spiel für schwache Nerven. Insgesamt 5 Tore, viele Verwarnungen, ein Platzverweis und ein Schiedsrichter, der phasenweise den Eindruck erweckte, den Überblick zu verlieren. So lässt sich die Begegnung zwischen diesen beiden Teams zusammenfassen. Am Ende blieben die drei Punkte in Friedlos.

Tore: 0:1 Stefan Frank (19.), 1:1 Daniel Schmied (30.), 2:1 Partyk Nowocien (39.), 2:2 Marius Franz (55.), 3:2 Patryk Nowocien (61.)

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: Michal Sokolnicki, Jens Schäfer, Aydin Arslan, Konstantin Witkowsky, Waldemar Thielmann, Sascha Hillenbrand, Moritz Reinmöller, Felix Gossmann, Ismail Can (Sascha Diedenhofen/ 46.), Daniel Schmied, Patryk Nowocien (Patrick Wolff/ 77.)

Schiedsrichter der Partie: Georg Mühling

Besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte: Konstantin Witkowsky (90./ FV)

Bekanntmachungen: Das nächste Meisterschaftsspiel des FV Sport Friedlos I findet am Sonntag, 07.05.2017, um 13:15 Uhr auf dem Sportplatz in Wildeck-Bosserode statt. Gegner ist die SG Wildeck II.

 

FV Sport Friedlos II : SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz II   3:0 (2:0)

 

Die II. Mannschaft des FV Sport Friedlos hat es geschafft: Der Aufstieg in die Kreisliga B wurde gegen den Drittplatzierten, die SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz II, klargemacht. Somit kehrt man nach dreijähriger Abwesenheit in die nächst höhere Spielklasse zurück.

Der Sieg des FV Sport war absolut verdient. Von Beginn an war man spielbestimmend. Die frühe Führung durch Andy Schulz nach vier gespielten Minuten gab zusätzliche Motivation, an diesem Tag den Aufstieg einzufahren. Stefan Keidel und Mohammed Ayash, der nun 25 Saisontore verzeichnen kann, trafen ebenfalls für Friedlos.

Tore: 1:0 Andy Schulz (4.), 2:0 Stefan Keidel (25.), 3:0 Mohammed Ayash (59.) 

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: Julian Kraus, Björn Quanz, Aydin Arslan, Patrick Wolff, Yasin Saygili, Alexander Latipow (Waldemar Thielmann/ 25.), Jens Schäfer, Sascha Diedenhofen, Stefan Keidel (Sven Schmidt/ 61.), Mohammed Ayash, Andy Schulz (Mohammad Alkurdi/ 71.)

Schiedsrichter der Partie: Wilfried Heinisch

Bekanntmachung: Das nächste Meisterschaftsspiel des FV Sport Friedlos II findet am Sonntag, 14.05.2017, um 13:15 Uhr auf dem Sportplatz in Friedlos statt. Gegner ist die SG Ausbach/Friedewald II.

Am Sonntag, 07.05.2017, hat die Reserve - bedingt durch den Rückzug von Tuspo Breitenbach - spielfrei.

SG Sorga/Kathus I : FV Sport Friedlos I   5:0 (2:0)

 

Fünf Gegentore, zwei durch Verletzung länger ausfallende Spieler und insgesamt kein guter Abend für Friedlos I. War man bis zur Verletzung von Kevin Schaffartzick nach 25. Minuten die bessere Mannschaft mit einigen klaren Tormöglichkeiten, war diese Überlegenheit anschließend vorbei und man hatte nicht mehr viel entgegenzusetzen. 

Tore: 1:0 David Siegert (34.), 2:0 Stephan Wahl (45.), 3:0 David Siegert (50.), 4:0 Jan-Henrik Roeth (59.), 5:0 Andre Kiepfer (82.)

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: Michal Sokolnicki, Waldemar Thielmann jr., Konstantin Witkowsky, Waldemar Thielmann sen., Sascha Hillenbrand, Moritz Reinmöller, Felix Gossmann, Marcel Neugebauer, Kevin Schaffartzick (Ismail Can/ 25.), Daniel Schmied, Patryk Nowocien (Martin Can/ 46./ Patrick Wolff/ 66.)

Schiedsrichter der Partie: Vincenz Notarangelo

Besondere Vorkommnisse: Kevin Schaffartzick und Marcel Neugebauer wurden verletzungsbedingt zur Behandlung ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht.

FV Sport Friedlos II : TSV Baumbach II   2:1 (1:1)

 

Das erste von zwei wichtigen Heimspielen an diesem Wochenende konnte gewonnen werden. Friedlos II übernimmt durch diesen Sieg wieder die Tabellenführung der Kreisliga C. Mohammed Ayash erzielte beide Treffer für Friedlos.

Tore: 0:1 Lutz Dehnhardt (13.), 1:1 Mohammed Ayash (45.), 2:1 Mohammed Ayash (85.)

Folgende Spieler kamen für den FV Sport Friedlos zum Einsatz: Julian Kraus, Sascha Diedenhofen, Yasin Saygili, Mohammad Alkurdi, Alexander Latipow, Jens Schäfer, Niko Destro, Sven Schmidt (Björn Quanz/ 31.), Stefan Keidel, Mohammed Ayash, Andy Schulz 

Schiedsrichter der Partie: Noah Seitz

Besondere Vorkommnisse: keine

Quelle: Hersfelder Zeitung v. 22.04.17, Lokalsport